Principles of Slow Movement

Deinen Alltag entschleunigen und in Achtsamkeit leben und die Umwelt erleben? Du bist auf der Infoseite »Entschleunigung Aktiv«, die Dir viele Tricks, Tipps und Anregungen für ein achtsameres und entspannteres Leben bietet.

Du bist hier auf dieser Seite, weil Du offenbar nach dem Begriff »Principles of Slow Movement« gesucht hast. Hier findest Du alle Inhalte dieser Seite zu dem gesuchten Begriff »Principles of Slow Movement« oder Seiten, welche die Bezeichnung »Principles of Slow Movement« enthalten.

Wir wünschen Dir viel Spaß bei der Erkundung des Angebotes »Entschleunigung Aktiv«

  • Wege der Entschleunigung - Slow Movement

    Ich höre sehr oft, dass es in unserer heutigen Zeit unmöglich oder zumindest sehr schwierig sein soll, gangbare Tipps zur Entschleunigung (engl. Principles of Slow Movement) zu finden und diese erfolgreich einzuschlagen. Zu sehr legt für uns die Gesellschaft der heutigen Zeit die Vorgaben für die Leistung und die Kontinuität vor. Jeder soll seinen Beitrag leisten und erfolgreich sein. Querköpfe werden oft sanktioniert und verachtet. Alles eine Frage der Moral und der Pflichterfüllung. So die Zweifler. Wir leben in einem scheinbaren System, das derartige oder ähnliche Konstruktionen selbst erschafft, modifiziert, sie zudem erhält und dessen Erfolge pflegt. Hier finden Wege zur Entschleunigung kaum Zustimmung und Operationalität, oder...?

  • Neinsagen für die Entschleunigung lernen

    Man kann es nicht jedem recht machen und nicht für alles zuständig sein. Daher sollte man sich selbst einen Gefallen tun und möglichst rasch lernen, Nein zu sagen. Die Fähigkeit Neinsagen zu können, sie bewahrt vor Überlastung und steigert das Selbstbewusstsein. Es ist wichtig für das Selbstwertgefühl, nicht alles mit sich machen und sich nur manipulieren zu lassen. Zudem stärt das richtige Neinsagen die Fähigkeit, fokussiert arbeiten zu können und sich nicht in endlosen Tasks zu diversifizieren. 

    Generell sollte man nur das tun, wovon man auch selbst überzeugt ist, daß es richtig und sinnvoll ist. Dazu gehört natürlich auch, dass es innerhalb des Verpflichtungsrahmen liegt.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren Akzeptieren Ablehnen