Deinen Alltag entschleunigen und Achtsamkeit leben und sie erleben? Du bist auf der Webseite »Entschleunigung Aktiv« mit vielen Tricks, Tipps und Anregungen für ein achtsameres und entspannteres Leben.

Du bist hier, weil Du nach dem Begriff »Beziehungen« gesucht hast. Unten aufgeführt, findest Du alle Inhalte dieser Seite zu dem gesuchten Begriff »Beziehungen«.

  • Tipp: Entschleunigung im Denken

    Als ganz besonders wertvollen Tipp zur Entschleunigung im Alltag, führe ich hier das Entschleunigen im Denken an. Dabei geht es nicht darum, sich im Denken einzuschränken , sondern es geht um die Wie im Denken. Oft schon habe ich von Stress geplagen Menschen gehört, dass der ganze Ärger eigentlich damit begann, dass sie damit angefangen haben, über alles ergiebig nachzudenken.

    An sich ist ein Nachdenken über das Leben und seine Inhalte eine gute Eigenschaft. Doch wenn man dieses Nachdenken unkoordiniert und ungeplant durchführt, entstehen dadurch oft Probleme. Die Eindrücke des Alltags stauen sich auf und man gerät oft in eine Situation, die erheblich stressen kann.

  • Bedachter Umgang für zur Entschleunigung

    Viele Menschen leben heute auf engstem Raum miteinander. Sie sind gelegentlich gegenseitig voneinander abhängig, andere interagieren miteinander, wieder andere tauschen sich nur aus. Doch nicht immer tun uns alle Menschen gut. Es gibt Menschen, die nutzen uns aus, andere schaden uns oder rauben uns unsere Energie.

    Tipp zur Entschleunigung: Umgib dich nur mit Menschen, die dir gut tun, die dich motivieren und inspirieren. Ein bedachter Umgang ist unbedingt sinnvoll. Führe ein System der Reziprozität ein, also achte darauf, dass nicht immer nur Du der bist, der leistet oder gibt, sondern das Beziehungen auf Gegenseitigkeit beruhen. Damit entschleunigst du direkt dein Leben.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren Akzeptieren Ablehnen