go with the flow - das Leben im Fluß...

Ein Leben im Fluß, wenn alles so richtig geht, wir mit dem Leben im Fluß und Einklang sind, dann handelt es sich um ein aktiv wahrgenommenes Lebensgefühl, das wir angenommen haben und auf dem wir, wie auf einer Welle, durch das Sein surfen. 

Go with the flow. Genau wie es beim Surfen wichtig ist, so ist es auch bei Leben im Fluß wichtig zu verstehen, daß man dieses Surfen erlernen kann. Als Grundlage dient ein achtsam geführtes und entschleunigtes Leben. Nur so lernen wir zu erkennen, wann die nächste Welle kommt.

Viele Menschen sind einfach zu selten, wenn nicht sogar niemals im Fluß. Zu viele Störfaktoren, bringen sie davon ab, auf ihrer Welle durch das Leben zu surfen. Oftmals sind es Sorgen, Ängste und falsche Reaktionen und Schlüsse aus erlerntem, falschem Verhalten. Wir werden diese Störfaktoren oft niemals ganz aus dem Weg räumen können. Es ist die Kunst, sie geschickt zum umsurfen und ihnen die Stärke ihres Einflusses auf uns zu nehmen.

Im Flow zu sein ist also ein Lebensgefühl, das wir für uns nur zulassen und es bewusst erleben müssen, um es für uns zu begreifen. Da die Welt und das Leben stets im Fluß sind, sich alles in einer ständigen Bewegung befindet (griech. panta rhei), sind wir es, die für uns selbst entscheiden, den Flow zu erleben. Ein klares Thema der Achtsamkeit.

© Alexander Rossa 2019

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren Akzeptieren Ablehnen