Kapsel der Andacht - Achtsamkeit

Sich der Andacht hingeben, das findet man oft im religiösen Kontext. Doch letztlich handelt es sich um die tiefe Einkehr und das inneres Sammeln, um sich auf etwas Bedeutsames zu fokussieren. Um sich der Andacht hinzugeben, bedarf es schon einiger Achtsamkeitsübung. Mit der Welt um sich herum verschmelzen, um im Schoß dieser Verschmelzung seine Aufmerksamkeit auf etwas Bedeutsames legen zu können und sich mit ihm zu befassen. Alles das, ist eine wunderbare Erfahrung, die der Geist bewußt in sich aufnimmt und an die er sich gerne erinnert.

Oftmals haben wir verlernt, uns auf etwas fokussieren zu können. Dabei die unsere Aufmerksamkeit sehr wertvoll für uns selbst. Wir stellen uns aufnahmebereit, achtsam und ergründen Einzelheiten, die uns sonst entgangen wären. Damit erweitern wir unsere Weltsicht und unseren Erfahrungsschatz, ergründen fast immer völlig neue Perspektiven.

Daher ist es immer ratsam, Zeiten der inneren Andacht für sich im Leben zu planen und einzurichten. So gelangt man nicht selten zu einer Situation tiefster Entspannung, Entschleunigung und Achtsamkeit

© Alexander Rossa 2019

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren Akzeptieren Ablehnen